Fütterung, Haltung, Bewegung

WICHTIG!

Vorinformation: Für den Erstbesuch rechne ich ca. 1 – 1½ Stunden Zeit ein.
Die Beratung enthält eine schriftliche Anamnese inklusive Fütterungsempfehlung und Futterplan.

Mein erstes Pferd übernahm ich unwissend mit Magenproblemen, so dass ich einiges ausprobierte an Futtermitteln und Zusätzen – mit mässigem Erfolg. Angetrieben durch meine 2-jährige Tätigkeit in der Mineralstoffversorgung lernte ich mehr über die Bedürfnisse des Pferdes. Die richtige Zusammensetzung von Mineralstoffen beeinflussen das Innere wie auch das Äussere des Pferdes. Qualitativ hohes und ausreichend Raufutter ist aber von wesentlich grösserer Bedeutung. Es folgten kleinere Fütterungskurse und 2019 habe ich die Ausbildung zur Fütterungsexpertin bei Sanoanimal abgeschlossen.

Wie auch bei der Hufbearbeitung mache ich eine Anamnese im IST-Zustand. Dabei sehe ich mir den aktuellen Gesundheitszustand an und ertaste den Pferdekörper. Ich erkundige mich nach der Fütterung, Art und Zeit für die Raufutteraufnahme, sichte das Futter, den Stall, uvm. Es folgen Fragen, um allfällige Frühmarker für Krankheiten zu bekommen. Auch mit Vorerkrankungen, Über- oder Unterversorgungen oder der Arbeit mit dem Pferd befasse ich mich und stelle nach Bedarf einen Trainingsplan zusammen. Das Zusammenspiel aus Fütterung, Haltung, Bewegung, Training, Bodenbeschaffenheit und vielem mehr beeinflusst Magen wie auch Pferdehuf ganz individuell.

Diese sorgsame Abklärung vor Ort finde ich sehr wichtig: sie bildet die Grundlage für einen Fütterungsplan, der zum Pferd und seinem Umfeld passt. Für den Erstkontakt rechne ich bis zu 1½ Stunden ein. Anhand der gesammelten Daten erstelle eine ich eine schriftliche Anamnese inklusive Fütterungsempfehlung und Futterplan. Ich vertrete weder Fütterungsprodukte noch vertreibe ich solche.

HUFORTHOPÄDIE

mehr erfahren

F-Balance

mehr erfahren

Biomechanik

mehr erfahren

Hufschutz

mehr erfahren

Fütterung
Haltung
Bewegung

mehr erfahren